top of page

Die Belastungen durch Digitalisierung und die hochdynamische Arbeitswelt sind mittlerweile überall sichtbar. Daher ist es unerlässlich zu lernen, wie am besten damit umzugehen ist. Die Autorinnen und Autoren dieses Mini-Handbuchs beschreiben Strategien und Taktiken, um digitale Resilienz entwickeln zu können. Gerade die Generationenvielfalt der Autorenschaft beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln spannend, theoretisch fundiert und absolut praxisnah.

Coaches, Beratende, Trainerinnen und Trainer sowie Personaler und Führungskräfte erhalten viele Handreichungen, Methoden und Tipps für ihre Arbeit, die sie weitergeben können. Denn nur wer sich aktiv mit den Veränderungen auseinandersetzt, kann den Stress in Schach halten und digitale Resilienz aufbauen. Viele Beispiele erleichtern die Umsetzung.

Aus dem Inhalt:
• Auf in eine neue Welt: Krise oder Chance? U-Bahn-Netz der Resilienz
• Digitale Resilienz: Begriffsklärung, Herausforderungen, Best Ager und das digitale Zeitalter
• Zukunftsorientierte Arbeitskultur: Resilienz als Entwicklungschance, agile Teams, Digital Leader
• Facetten von Resilienz
• Permanente Veränderungen nachhaltig meistern

mini-handbuch Digitale Resilienz

Artikelnummer: 9783407367884
CHF 41.50Preis
inkl. MwSt
Nicht verfügbar
  • Titel: mini-handbuch Digitale Resilienz

    AutorIn: Ines Scheuffele, Katrin Keller, Nina Charlotte Kelle, Angelika Kindt, Rolf Dreier

    Sprache: Deutsch

    Format: Taschenbuch

    Herausgeber: Julius Beltz GmbH & Co. KG

    Genre: Digitalisierung, Resilienz, Arbeit

    Anzahl Seiten: 190

    ISBN: 978-3-407-36788-4

    Jahr: 2022