Es ist sinnlos
sich über etwas aufzuregen, was ausserhalb unserer
Kontrolle ist 
Buddha

RESILIENTE FÜHRUNG

 

„Führung bedeutet, starke Entscheide unter schwierigen Bedingungen zu treffen und dabei Halt für andere zu geben – ohne Anspruch darauf zu erheben, es immer zu können.“ Mathias Varga von Kibéd

Führungskräfte beeinflussen direkt über ihren Führungsstil und indirekt über ihre Vorbildfunktion wichtige psychosoziale Faktoren am Arbeitsplatz. Gutes Führungsverhalten ist Dreh- und Angelpunkt für das Wohlbefinden, die Resilienz wie auch die Leistung der Mitarbeitenden. Bei ausgeprägter Resilienz können Führungskräfte hohe Belastungen für sich wie auch im Team optimistisch, lösungsorientiert und achtsam meistern.

Inhalt

  • Bedeutung von Resilienz in der Führung

  • Selbstführung und eigene Resilienz als Führungskraft stärken

  • Die Reslienzfaktoren auf Führungsebene: Grundhaltung und Aspekte einer resilienten und gesunden Führung

  • Resilienzförderung von Mitarbeitenden und Teams

  • Früherkennung von Warnsignalen und Ursachen von Überbelastung bei Mitarbeitenden

  • Das Resilienzrad als Führungsinstrument

Charles Darwin sagte einmal: „Es sind nicht die stärksten Arten, die überleben, und auch nicht die intelligentesten, sondern es sind jene, die sich der Veränderung am besten anpassen.“ Resilienz aufzubauen könnte der wichtigste Faktor für Ihren langfristigen Erfolg als Führungskraft sein. Ihre Erfahrung und Ihr letztendlicher Erfolg hängen von der Einstellung ab, die Sie mitbringen, davon, wie Sie Ihre Gedanken und Ihre Gefühle steuern, und davon, wie Sie die Beziehungen in Ihrer Umgebung gestalten. Wie resilient Sie als Führungskraft sind, entscheidet über Ihren Erfolg oder Misserfolg.

  

  • Resiliente/ gesunde Führung fördert Identifikation, Wohlbefinden und Leistung

Resilienz und Effektivität

  • Hohe Resilienz gleichzeitig auch hohe Effektivität

Vergleich 2 Gruppen: FK mit hoher und tiefer Resilienz 

Faktoren, die signifikanten Unterschied machen: 

 

  • Kraftvolle Kommunikation

  • Lernfähigkeit (aktive Feedbackkultur, Reflexion, Verbesserung)

  • Vertrauen (Vertrauensaufbau, positive Beziehungen)

  • Mut zu Veränderungen 

  • Wille Führung zu übernehmen

  • Entscheidungsfreude

Wichtige Bedürfnisse in einer Change-Situation

  • Klarheit Transparenz Beteiligung Wertschätzung Sinnvermittlung

Eine resiliente Führungskraft
  • achtet daher auf die eigenen Ressourcen,

  • weiß um ihre Leistungsgrenzen und

  • hat eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Mitarbeitern.

Kompetenzen der Führungskraft

Neben der Fachkompetenz benötigen Führungskräfte vor allem psychische und soziale Kompetenzen bei einem guten Selbstmanagement:

  • Fähigkeiten zur Verantwortungsübernahme

  • Vorbildverhalten entsprechend der Normen und Werte des Unternehmens

  • Realistische Stärken- und Schwächenanalyse

  • Umgang mit persönlichen Grenzen

  • Problemlösekompetenzen

  • Abgrenzungsfähigkeit von Verantwortungsbereichen

  • Kompetenzen zum Delegieren und Priorisieren

  • Fähigkeiten zur Formulierung von klaren und realistischen Zielen

  • Strategien zum Fördern und Unterstützen der Mitarbeiter

  • Angemessene Begleitung von überlasteten Mitarbeitern

  • Prävention gegen Motivationsnachlass, Leistungsabfall und Erkrankungen

RZS Faktoren
  • Innovation, Improvisation

  • Umfeld & Bedingungen

  • Struktur & Vertrauen (Kontrolle)(Führungsverantwortung)

  • Vision & Sinnhaftigkeit (Orientierung)

  • Balance & Gesundheit

  • Zugehörigkeit & Arbeitsklima (Verbundenheit) (Wachstum & Entwicklung)

  • Strategien & Entscheidungen

  • Wertschätzung & Haltung

Dementsprechend ist es besonders wichtig, seinen persönlichen Energiehaushalt zu pflegen, eigene Muster und Glaubenssätze zu kennen und achtsam mit sich umzugehen, um nicht als erster in die „Burnout-Falle“ zu tappen.

Reflexion, Kraft und Ausgeglichenheit auf emotionaler, körperlicher und mentaler Ebene bilden dabei die Voraussetzung für zuverlässige Leistungsfähigkeit bei verantwortungsbewusster Selbstfürsorge und Selbststeuerung.

Selbstführung

Fördern & Fordern

Klarheit der Ausrichtung

Resiliente Entscheidungen treffen

Bewusstsein

Führungspräsenz

© 2020 by Resilienz Zentrum Schweiz 

Folgen Sie uns auf:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Kontakt:

Resilienz Zentrum Schweiz

Aeschengraben 16

CH-4051 Basel 

Telefon +41 61 482 04 04​