© 2019 by Resilienz Zentrum Schweiz 

Folgen Sie uns auf:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Kontakt:

Resilienz Zentrum Schweiz

Aeschengraben 16

CH-4051 Basel 

Telefon +41 61 482 04 04​

RESILIENZ

 

Das Steh-auf-Tierchen ist ein Symbol für Resilienz

Je nach dem wie der “Knopf” des Steh-auf-Tierchen gedrückt wird, verändert es seine Haltung.  Es ist flexibel und nimmt laufend eine neue Position ein. Je nach Knopfdruck lässt es den Kopf hängen oder wird in die Knie gezwungen. Dank der versteckten Feder richtet sich das Steh-auf-Tierchen immer wieder auf.

 

Im Berufsalltag und in unserem Leben ist es ähnlich: meist gelingt es uns sehr gut mit den unterschiedlichen Anforderungen umzugehen, flexibel zu reagieren und zu einer kraftvollen Position zurückzufinden. Es gibt jedoch auch Zeiten, in denen durch die vielen Herausforderungen der “Knopfdruck” länger anhält, die Feder nicht ganz so flott funktioniert, und es nicht einfach ist, sich wieder aufzurichten.

 

Resiliente Menschen können mit Belastungen so umgehen, dass sie nach den Phasen der Anspannung wieder ihr innerliches Gleichgewicht finden und sich schneller aus Krisen erholen.  

Resilienz - wofür?

Resilienz, die innere Widerstandskraft oder das Immunsystem der Psyche, ist heute eine wesentliche Schlüsselkompetenz und ein wertvoller Begleiter. Unser Ziel ist es, bei Individuen ein resilientes Verhalten im Umgang mit anspruchsvollen Situationen zu fördern sowie Unternehmen und Organisationen beim Aufbau einer resilienten Organisationskultur zu unterstützen.

 

Zufriedenheit in der Arbeitswelt

Die heutige Arbeitswelt ist geprägt von ständiger Effizienzsteigerung, konstantem Wandel und fehlender Stabilität. Um längerfristig als Organisation gut zu überleben und gesund zu bleiben, braucht es Innovation und Kreativität genauso wie die effektive und effiziente Umsetzung. In resilienten Unternehmen sind die Mitarbeitenden fähig das Prinzip des „Sowohl-als-auch“ umzusetzen:

 

  • Fremdbestimmung und Selbstverantwortung

  • Veränderungskompetenz und Stabilität

  • Effektivitätsansprüche und Gelassenheit

 

Der heutige Balanceakt

Auch auf der individuellen Ebene gilt es, die Balance zu halten zwischen Erfolg im Berufsleben und der Gestaltung von privaten Interessen und Verpflichtungen. Dank gut entwickelter Resilienz bleibt selbst in Zeiten des konstanten Wandels die Handlungsfähigkeit erhalten.

Resilienzfaktoren                                       

Die Forschung hat im Laufe der Zeit Faktoren identifiziert, die für ein resilientes Verhalten massgebend sind.

 

Resiliente Menschen
  • haben Zugang zur eigenen Kreativität

  • akzeptieren ihre Lebenssituation

  • verhalten sich verantwortlich 

  • gestalten ihre Zukunft und sind Regisseure ihres Lebens

  • gehen achtsam mit sich selbst um

  • sind netzwerkorientiert und pflegen ihre Beziehungen

  • handeln lösungsorientiert

  • sind optimistisch und kennen ihre Stärken

 

Das Schöne an der „Resilienz“ ist, dass sich die einzelnen Faktoren trainieren lassen! Dafür haben wir das Resilienzrad entwickelt. 

Resilienz Rad: 

Nur wer für etwas brennt, kann ausbrennen...

Resilienz erhöht die Veränderungskompetenz, fördert die Eigenverantwortung, unterstützt bei Stress und hat zudem einen präventiven Charakter bei ersten Anzeichen von Erschöpfung. Gerade in Phasen, in denen zu viele verschiedene Bälle in der Luft sind und alles auf uns einprasselt, haben wir die Tendenz, unsere Regeneration zu vernachlässigen und laufen Gefahr auszubrennen.

Resilienz ist lernbar!

Ein resilienter Mensch meistert anspruchsvolle Arbeits- und Lebensumstände souveräner.

 

Dazu leisten wir vom Resilienz Zentrum Schweiz einen wesentlichen Beitrag.

Es ist sinnlos
sich über etwas aufzuregen, was ausserhalb unserer
Kontrolle ist 
Buddha